Kimiko Ishizaka @ Elbphilharmonie, Hamburg

Elbphilharmonie, Kleiner Saal, Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg, Germany

Johann Sebastian Bachs »Kunst der Fuge« ist sein letztes Meisterwerk und bis heute ein großes musikalisches Rätsel: Der Komponist verstarb über der Vollendung der Werksammlung. Viele Musiker haben seither eigene Interpretationen der unvollendeten Schlussfuge geschrieben und damit versucht, den Zyklus aus 14 Fugen und vier Kanons zu vervollständigen. Unter ihnen ist die Komponistin und Pianistin Kimiko Ishizaka, die sich nun nach zwei anderen großen Bach-Projekten der »Kunst der Fuge« widmet und bei diesem Konzert den gesamten Zyklus samt eigener Ergänzung der Schlussfuge aufführt.